ich
hintergrund

Rezepte


Text/Abbildungen:
Jonathan Püttmann
Textart: Weblog
Einträge: 1
Erster Eintrag: 17.12.2020
Thema: Ernährung

Zufälliger Artikel

Informatik_Titelbild

Echt stark

Ernährung_Titelbild Workout_Titelbild Fahrrad_Titelbild Laufen_Titelbild Apnoe_Titelbild Wandern_Titelbild
Seite 1
A101

Die besten Rezepte


Prolog

Rigatoni alla Gunther

17.12.2020


Zutaten für 2 Personen:

  • 200g Rigatoni
  • 150g frische Champignons
  • 50g Erbsen
  • 50g gekochter Schinken (alternativ Paprikastreifen)
  • eine kleine Zwiebel
  • eine Zehe Knoblauch (optional)
  • eine halbe Tomate
  • 200g Sahne
  • 2 Eier (optional)
  • 1 EL Tomatenmarkkonzentrat
  • Soßenbinder
  • frischer Basilikum
  • Italienische Kräuter

Zubereitung:

Einen großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Champignons putzen, in dünne Scheiben schneiden und mit etwas Öl in einer Pfanne scharf anbraten. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Mit Erbsen zusammen in die Pfanne dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Danach die Nudeln ins kochende Wasser geben und bissfest garen. Währenddessen den Schinken in kleine Quadrate schneiden, Tomaten waschen und kleinschneiden und beides zum Gemüse geben, wenn die Pilze dunkelbraun und weich geworden sind. Mit Tomatenmark durchmischen und mit Sahne ablöschen. An dieser Stelle können auch die Eier in die Soße gerührt werden. Basilikum klein hacken und dazugeben. Wenn die Sahne kocht, Hitze stark reduzieren und nach Belieben mit Soßenbinder andicken. Mit Italienischen Kräutern würzen. Einzelne Basilikumblätter zum Garnieren verwenden. Dazu schmecken Baguette oder frischer Salat. Bei der vegetarischen Variante können die Paprikastreifen je nach Geschmack an beliebiger Stelle hinzugefügt werden.

Anmerkungen:

keine